ÄGYPTISCHES PENDEL

Das Pendel ist das vielseitigste Instrument der Praktiken der Radiästhesie.

Anwendung:

Die Bewegungen des Pendels müssen durch den Radiästhesisten gedeutet werden:

Seitliche Bewegungen: Darunter sind Rechts-, Links-, Vor- und Zurückbewegungen zu verstehen. Dies sind klare Bewegungen radiästhetischer Manifestierung. Für einen Schwangerschaftstest sind sie beispielsweise ein klares Zeichen für ein Kind männlichen Geschlechts.

Kreisförmige Bewegungen: Darunter sind kreisförmige Bewegungen im oder gegen den Uhrzeigersinn zu verstehen. Dies sind klare Bewegungen radiästhetischer Manifestierung. Für einen Schwangerschaftstest sind sie beispielsweise ein klares Zeichen für ein Kind weiblichen Geschlechts.

Beide Bewegungen weisen auf die Existenz radiästhetischer Phänomene hin, diese Existenz selbst ist wichtiger als die Art der Bewegung.

Wofür können wir das Pendel benutzen?

Zum Suchen von Mineralen: In diesem Fall halten wir die ?Probe? (Probe des gesuchten Materials) in einer Hand, in der anderen das Pendel. Danach führen wir das Pendel über das für die Suche in Frage kommende Gelände oder über eine Landkarte und warten auf radiästhetische Bewegungen.

Eine ganz einfache praktische Übung für die Suche nach Mineralen ist folgende: Begraben Sie ein kleines Stück Metall in einer Schachtel voller Erde, deren Position Sie nicht wissen, führen Sie das Pendel mit einer Probe in der anderen Hand ganz langsam über die Schachtel, wobei Sie Sich auf das gesuchte Metall konzentrieren und warten Sie auf die radiästhetischen Bewegungen des Pendels.

Flüssigkeiten: Im Falle von Flüssigkeiten verfahren wir genau wie im oben beschriebenen Fall, wobei die ?Probe? der gesuchten Flüssigkeit in einem Fläschchen aufbewahrt wird. Falls das Pendel zur Suche nach Wasser eingesetzt wird, ist keine Probe nötig, da unser eigener Körper zu einem Großteil aus Wasser besteht und als Probe fungiert.

Verlorene Personen oder Tiere: In diesem Fall wird als ?Probe? ein Teil der gesuchten Person oder des gesuchten Tieres verwendet, wie z.B. ein Haar oder ein Stückchen Fingernagel. Steht dies nicht zur Verfügung, kann ein von der Person eng am Körper getragener persönlicher Gegenstand verwendet werden, wie Unterkleidung, Uhren, Ohrringe etc. In beiden Fällen ist es ratsam, ein Bild oder eine Zeichnung der verlorenen Person oder des verlorenen Tieres bei sich zu tragen, um die psychische Synchronisierung zu erleichtern.

Aufspüren von Krankheiten mit dem Pendel: In diesem Fall ist die ?Probe? ein Atlas oder ein Bild des menschlichen Körpers, während wir mit der anderen Hand das Pendel über den Körper des Patienten führen und auf die Bewegungen des Pendels zur Lokalisation des betroffenen Körperteils warten. Falls der Patient abwesend ist, führen wir das Pendel über den Atlas des menschlichen Körpers und halten in der anderen Hand die Probe; in diesem Fall ein Foto, ein Haar oder irgendeine andere Probe des Patienten.

Paranormale Phänomene:
Diese Technik verlangt Übung, bevor die ersten Ergebnisse erzielt werden. Beginnen wir ganz einfach:
1. Für Phänomene paranormaler Synchronisierung benötigen wir ein Kontrollblatt, auf das wir einen Kreis von etwa 20 cm Umfang zeichnen. In den Kreis zeichnen wir drei gerade Linien und schreiben an deren Enden die Begriffe Ja, Nein, Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft und ?Ich weiß es nicht?.
2. Halten Sie das Pendel genau über die Blattmitte und konzentrieren Sie Sich auf das psychische Wesen oder die lebende oder tote Person, mit der Sie Kontakt aufnehmen möchten.
Nach einigen Minuten wird das Pendel anfangen, zu schwingen. Lassen Sie es frei schwingen, bis sich seine Bewegungen an einer der Antwortlinien ausrichten.
3. Der nächste Schritt besteht darin, im Geiste Fragen zu stellen und mit der Person, mit der Sie Kontakt aufnehmen möchten, zu sprechen. Nach einer Weile werden Sie bemerken, dass das Pendel beginnt, auf Ihre Fragen zu antworten.

Zum Abschluss möchten wir sagen, dass die Benutzung des Pendels durch den Grad der Erfahrung bedingt wird, und diese logischerweise durch Übung erworben wird. Die Übungen mit dem Pendel müssen stets mit steigendem Schwierigkeitsgrad durchgeführt werden. Beginnen Sie zuerst mit einfachen Übungen und wagen Sie Sich später an komplexere Aufgaben.

Beschreibung: Pendel aus blauem Quarz. Ungefähre Länge 2 bis 3 Zentimeter. Dieses Produkt wird in einer Tasche aus schwarzem Samt geliefert.

REEMBOLSO

ENTREGA INMEDIATA

PAGO SEGURO

GARANTÍA DE CALIDAD

PAGO TRAS RECIBO

Uso de Cookies
Utilizamos cookies propias y de terceros con funcionalidades analíticas para mejorar la experiencia de navegación, y ofrecer contenidos de interés. Al continuar con la navegación entendemos que se acepta nuestra política de cookies Aceptar